Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Technik Fahrzeuge Löschgruppenfahrzeug (H)LF 20/25

Löschgruppenfahrzeug (H)LF 20/25

E-Mail Drucken PDF

Allgemeine Technische Daten:LF 20/16 Ansicht links

Fahrgestell: Mercedes Benz 1629 A
Motor: wassergekühlter Reihen-Sechszylinder
Hubraum: 6,4 l
Leistung: 286 PS bei 2200 U/min
Drehmoment: 1120 Nm bei 1200 - 1600 U/min
Abgasnorm: Euro 4
Länge: 8217 mm
Breite: 2500 mm
Höhe: 3320 mm
zGG: 15,2 t

 

Feuerwehrtechnische Daten: LF 20/16 Geräteräume links

Funkrufname: Florian Kienberg 40/1
Aufbau: Typ ES, Rosenbauer, Luckenwalde
Pumpe: 2000 l/min bei 10 bar
Tankniveauregulierung, Ausgangsdruckregelung, Entlüftungsautomatik
Wassertank: 2500 l
Schaumtank: 120 l
Schaumsystem: Digidos 24, Zumischrate 0,1%-6%
Fremdsaugen, elektr. Tankfüllung
Beladung: Norm + THL
Lichtmast: LED
pneumatisch, elektr. verstellbar
Lüfter: Leader MT244, Verbrennungsmotor

LF 20/16 Ansicht rechts

Besonderheiten:

Wärmebildkamera EVOLUTION 5200
Motorpumpenaggregat mit Spreizer (SP 60) / Schneidgerät (RSX 200-107)
Teleskop-Rettungszylinder RZT 2- 775 und RZT 2- 1500
Airbagsicherungsystem
Schaufeltrage
Rettungsbrett (Spineboard) mit Fixiersystem
Säbelsäge
Spezialwerkzeug zur Tür-Wohnungsöffnung
Chemieschutzanzüge Form I und II
Akku-Bohrhammer
5 Gas Messgerät
Fognail-Set
Kettenzug mit Zubehör
Beheizbare Windschutzscheibe

 

LF 20/16 von rechts

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 24. Februar 2017 um 16:11 Uhr  
Banner

Schlagzeilen

Rauchmelder sind Lebensretter. Allerdings nur, wenn sie von geprüfter, guter Qualität sind. Die Feuerwehr empfiehlt VdS-anerkannte Rauchmelder nach der DIN EN 14604 zu kaufen. Diese Produkte werden von der VdS Schadenverhütung anhand der Vorschriften der europaweit geltenden Norm geprüft.