Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Aktuell Spende aus Los-Aktion

Spende aus Los-Aktion

E-Mail Drucken PDF

Spendenübergabe1000 Euro kamen beim Verkauf von Losen durch Getränkemarkt Anton Hochreiter zugunsten der Freiwilligen Feuerwehr Kienberg zusammen. Die Feuerwehr möchte sich davon eine Wärmebildkamera anschaffen. Auch für die Teilnehmer der Losaktion gab es etwas zu gewinnen:  1. Preis eine Ballonfahrt gestiftet von der Brauerei Schwendl, 2.Preis ein Tandemsprung gestiftet vom Versicherungsbüro Hans Schirmer. Das Foto zeigt die Spendenübergabe durch Anton Hochreiter an den Vorsitzenden des Feuerwehrvereins Roland Ehmann. Auch die beiden Kommandanten Martin Hochreiter (links) und Herbert Maier (rechts) bedanken sich dafür sehr herzlich.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. September 2012 um 21:12 Uhr  
Banner


Schlagzeilen

Im Allgemeinen gilt Wasser als das Löschmittel Nr. 1. Doch nicht für jeden Brandfall ist Wasser die erste Wahl. Im Falle eines Fettbrandes, beispielsweise einer brennenden Fritteuse, führt Wasser zu einer explosionsartigen Verpuffung und in Sekundenschnelle brennt eine Küche lichterloh. Damit dies nicht passiert, raten die Feuerwehren einen Fettbrand mit einem Feuerlöscher, der für Fettbrände geeignet ist, abzulöschen oder einfach mit einem Deckel dem Feuer den Sauerstoff zu entziehen. Die Energiezufuhr (Gas/Strom) des Herdes muss abgeschaltet werden. Löschdecken eignen sich nicht, denn sie können durchbrennen.