Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Aktuell Ausflug Burschen- und Feuerwehrverein

Ausflug Burschen- und Feuerwehrverein

E-Mail Drucken PDF

Vereinsauflug 2010Burschen- und Feuerwehrverein taten sich zusammen um gemeinsam einen Ausflug zu unternehmen. Gestärkt durch ein frühes Weißwurstfrühstück konnte sich anschließend Anspruchsvollerem gewidmet werden: Die geführte Besichtigung des Dokumentationszentrums Obersalzberg verdeutlichte den Wahnsinn des damaligen Regimes sehr umfassend. Auch die bedrückenden Gänge der Bunkeranlage stimmten nachdenklich.

Nachmittags war die Kost, wenngleich weniger dunkel, immer noch unterirdisch.Die unterhaltsame Tour mit Rutschen und Floßfahrt durch das Salzbergwerk Berchtesgaden informierte über die Arbeit der Bergleute und die Salzgewinnung in vergangenen Tagen bis heute.
Abends klang der Tag im Wochinger Bräu bei froher Stimmung und gutem Essen gelungen aus.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 08. Januar 2011 um 21:09 Uhr  
Banner


Schlagzeilen

Im Allgemeinen gilt Wasser als das Löschmittel Nr. 1. Doch nicht für jeden Brandfall ist Wasser die erste Wahl. Im Falle eines Fettbrandes, beispielsweise einer brennenden Fritteuse, führt Wasser zu einer explosionsartigen Verpuffung und in Sekundenschnelle brennt eine Küche lichterloh. Damit dies nicht passiert, raten die Feuerwehren einen Fettbrand mit einem Feuerlöscher, der für Fettbrände geeignet ist, abzulöschen oder einfach mit einem Deckel dem Feuer den Sauerstoff zu entziehen. Die Energiezufuhr (Gas/Strom) des Herdes muss abgeschaltet werden. Löschdecken eignen sich nicht, denn sie können durchbrennen.