Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Aktuell Dorffest fiel aus, Party aber nicht

Dorffest fiel aus, Party aber nicht

E-Mail Drucken PDF

SpontanfestBlasmusikWegen der wässrigen Wettervorhersage entschieden die Kienberger Vereine am Vorabend, das Dorffest dieses Jahr sprichwörtlich ins Wasser fallen zu lassen.

Ein paar engagierte Kienberger dachten sich jedoch, was im Großen ausfällt, kann im Kleinen doch prächtig gelingen.

Den Organisatoren dieser Spontanparty ein herzliches ‚Vergelt ´s Gott’! Es war ein gelungener Abend.
Vor allem aber auch, weil der ganze Erlös der Deutschen Kochenmarkspenderdatei zugute kommt.

 

GrillmeisterSchankmeister /-meisterinSo organisierten sie kurzerhand die nötige Ausrüstung, verteilten die Eventeinladung per Mundpropaganda (also heutzutage SMSen) und fingen nachmittags an Feuerwehrhaus und Vorplatz in eine Dorffestersatz-cation zu verwandeln Grillfleisch und Getränke waren ja bereits vorhanden, also konnt ´s losgehen. Und auch für eine junge Blaskpelle war gesorgt - später gab ´s dann Musik vom DJ.

Rund 200 Gäste - einige sogar dachten sogar, hier wäre das richtige Dorffest - amüsierten sich bei sarkastisch prächtigem Wetter bis spät in die Nacht bzw. den nächsten Morgen.
Spontanfest 2


 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 13. Juli 2009 um 22:51 Uhr  
Banner


Schlagzeilen

Behalten Sie ihr Kind immer im Auge und seien Sie sich der Gefahren im Haushalt bewusst. Kommt es wirklich einmal zu einem Unfall oder Brand, reagieren Kinder oft mit Angst und verstecken sich, anstatt einen Erwachsenen zur Hilfe zu rufen. Sobald Kinder ein Alter erreicht haben in dem ihnen ihr handeln bewusst wird, sollten sie auf die Gefahren im Haushalt hingewiesen werden. Können Kinder schon telefonieren, sollte ihnen auch beigebracht werden wie ein Notruf abgesetzt wird.