Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Einsätze 2009 Schlangenalarm in Kendling

Schlangenalarm in Kendling

E-Mail Drucken PDF

Schlange


Wegen eines Schlangenfundes in einem Schlafzimmer wurde die Feuerwehr Kienberg zu einem Wohnhaus in Kendling bei Kienberg gerufen.
Der besorgte Hausbesitzer konnte die Schlange nicht eindeutig identifizieren und meldete dies vorsichtshalber der Feuerwehr. Die Feuerwehr fing nach Artenabklärung die Schlange ein. Da es sich um eine heimische Schlange handelte, wurde sie in einem im Wald liegenden Biotop wieder freigelassen.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Juni 2009 um 16:16 Uhr  
Banner

Letzte Einsätze


Schlagzeilen

Jährlich sterben in der Bundesrepublik etwa 600 Menschen an den Folgen von Verbrennungen oder ersticken im Brandrauch. 6.000 werden dBrände passieren zu Hause. adurch verletzt.Eine immer noch unterschätzte Gefahr ist die Rauchentwicklung. Rauchvergiftungen machen etwa 80 Prozent der Todesursachen bei Bränden aus. Rauchmelder retten Leben!