Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Einsätze 2009 Schlangenalarm in Kendling

Schlangenalarm in Kendling

E-Mail Drucken PDF

Schlange


Wegen eines Schlangenfundes in einem Schlafzimmer wurde die Feuerwehr Kienberg zu einem Wohnhaus in Kendling bei Kienberg gerufen.
Der besorgte Hausbesitzer konnte die Schlange nicht eindeutig identifizieren und meldete dies vorsichtshalber der Feuerwehr. Die Feuerwehr fing nach Artenabklärung die Schlange ein. Da es sich um eine heimische Schlange handelte, wurde sie in einem im Wald liegenden Biotop wieder freigelassen.
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Juni 2009 um 16:16 Uhr  
Banner

Letzte Einsätze


Schlagzeilen

Viele Dinge die uns Erwachsenen das tägliche Leben erleichtern, sind für unsere Kinder eine Bedrohung. Dabei ist es sehr leicht möglich durch einfache Maßnahmen die eigene Umgebung sicherer zu gestalten. Elektrische Steckdosen sollten mit einer Kindersicherung versehen sein. Zu gerne amen die Kleinen ihre Eltern nach und stecken Gegenstände in die Öffnungen in der Wand. Bedenken Sie auch, dass Kinder an elektrischen Leitungen ziehen können und so an eine ungesicherte Steckdose gelangen können. Eingesteckte Leitungen, zum Beispiel für den Fernseher, sollten daher für Kinder nicht zugänglich sein.