Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start Einsätze 2009 Belüften eines Güllebehälters

Belüften eines Güllebehälters

E-Mail Drucken PDF
Die Feuerwehr Kienberg wurde zum Belüften eines 16.000 Liter Güllebehälter angefordert.
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 19. April 2009 um 10:36 Uhr  
Banner

Letzte Einsätze


Schlagzeilen

Immer wieder werden die Feuerwehren zu Bränden gerufen, die durch mit Feuer spielende Kindern ausgelöst wurden. Streichhölzer und Feuerzeuge müssen unbedingt an sicheren, für die Kinder nicht erreichbaren Orten aufbewahrt werden. Vertrauen sie ihnen nie offenes Feuer, zum Beispiel eine brennende Kerze oder Zündquellen an und lassen Sie Kinder nie damit unbeaufsichtigt. Ein Feuerzeug sollte nach Gebrauch sofort wieder an einem für das Kind nicht zugänglichen Ort aufbewahrt werden.