Freiwillige Feuerwehr Kienberg

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Willkommen bei Ihrer Feuerwehr Kienberg

Feuerlöscherschulung Solar-Partner GmbH

E-Mail Drucken PDF

Feuerlöscherschulung Am Nachmittag informierten sich Mitarbeiter und Geschäftsführer Gerhard Weiße in einer einstündigen Unterweisung über den richtigen Umgang mit Feuerlöschern.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. September 2011 um 22:20 Uhr Weiterlesen...
 

Der neue Maibaum ist da!

E-Mail Drucken PDF

Maibaum 2011

Anstrengend war es den neuen Kienberger Maibaum aufzustellen. Freundlicherweise übernahm das diesmal der Pittenharter Burschenverein, der den Kienbergern den Baum gestohlen hatte.

Die ausgezeichnet verpflegten Besucher - etwa 500 an der Zahl - durften das Schauspiel bei guter Musik und ganz passablem Wetter bestaunen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 20. September 2011 um 22:25 Uhr Weiterlesen...
 

Patientengerechte Unfallrettung

E-Mail Drucken PDF

Patientengerechte UnfallrettungAn einem Lehrgang von Weber Hydraulik zur patientengerechten Unfallrettung bei der Feuerwehr Schnaitsse nahmen auch drei Mitglieder der Feuerwehr Kienberg teil. Sie konnten Ihr Können um das fundierte Wissen der professionellen Ausbilder erweitern.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 21. November 2010 um 14:31 Uhr Weiterlesen...
 

Jugend-Informationstag 2010

E-Mail Drucken PDF

Jugendfeuerwehrtag 2010In diesem Jahr, am 25. September, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Kienberg wieder einen Jugend-Informationstag. Dabei konnten sich Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren über die vielfältigen Arbeitsgebiete der Feuerwehr anhand von Informationstafeln, Videofilmen und Vorführungen informieren. Sie durften die Ausrüstung des Kienberger Löschfahrzeuges, wie Spreizer und Schneidgerät, schweren Atemschutz und verschiedenes Löschgerät erkunden und auch selbst einmal ausprobieren. Anschließend bedankte sich die Führung der Wehr bei den Jugendlichen für ihr Interesse und man lies den Tag bei einer Brotzeit im Feuerwehrhaus ausklingen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. September 2010 um 17:00 Uhr Weiterlesen...
 


Seite 7 von 8
Banner


Letzte Einsätze

Aktuelle Termine

Wer ist online

Wir haben 74 Gäste online
Benutzer : 18
Beiträge : 140
Weblinks : 21
Seitenaufrufe : 515097

Schlagzeilen

Viele Dinge die uns Erwachsenen das tägliche Leben erleichtern, sind für unsere Kinder eine Bedrohung. Dabei ist es sehr leicht möglich durch einfache Maßnahmen die eigene Umgebung sicherer zu gestalten. Elektrische Steckdosen sollten mit einer Kindersicherung versehen sein. Zu gerne amen die Kleinen ihre Eltern nach und stecken Gegenstände in die Öffnungen in der Wand. Bedenken Sie auch, dass Kinder an elektrischen Leitungen ziehen können und so an eine ungesicherte Steckdose gelangen können. Eingesteckte Leitungen, zum Beispiel für den Fernseher, sollten daher für Kinder nicht zugänglich sein.